Zeige nur Produkte ohne Allergen:

mehr...

Filter nach Sonderangeboten

Herkunft

Unsere Bio-Bauern & Lieferanten

Obst & Gemüse

Bioland-Betrieb Tollgrün, Langgöns-Dornholzhausen

Bioland-Betrieb Burkhard Frey, Langgöns

Bioland-Betrieb Grünzeug, Lohra

Naturland-Betrieb Holger Pabst, Friedberg-Dorheim

Bio-Betrieb Heiko Löffel, Florstadt

Bioland-Betrieb Bärengarten, Frankfurt Oberrad

Naturland-Betrieb Weber, Kaichen

Eier

Naturland-Betrieb Holger Pabst, Friedberg-Dorheim

Brot & Backwaren

Bioland-Bäckerei Schrotmühle, Leun

Fleisch & Wurst

Bioland-Betrieb Magerhof, Karben

Bioland-Betrieb Dorfmühle, Willingshausen

Demeter-Betrieb Hofgut Friedelhausen, Lollar

Molkereiprodukte

Demeter-Betrieb Hofgut Friedelhausen, Lollar

Honig & Säfte

Bioland-Imkerei Blütentraum, Neu-Anspach

Naturland-Betrieb Apfelbiene, Heldenbergen

Ergänzt wird unser Sortiment durch unsere Bio-Großhändler

Rapunzel Naturkost GmbH, Legau

Naturkost-Großhandel Weiling, Coesfeld

Phönix GmbH, Rosbach

 

Kontrolle

Wir sind zertifizierte Bioland-Vertragspartner (DE-ÖKO-006) und Vermarkter von ökologischen Produkten aus kontrolliert biologischem Anbau.

Alle Lebensmittel vom BIO-HOPPER stammen ausschließlich aus kontrolliert ökologischem Anbau, sofern nicht anders gekennzeichnet.

Das bedeutet, dass der Anbau mindestens nach den Richtlinien der EU-Bioverordnung erfolgt und eine Kontrolle durch eine unabhängige Kontrollstelle stattgefunden hat.

 

Zellertaler Keller GmbH

Zellertaler Keller - Bioweine aus dem Zellertal in der Pfalz

Mit Ehrgeiz für handwerkliche Perfektion ist es das Anliegen des Zellertaler Kellers, mit kernigen, sauberen und vollmundigen Weinen den Biowein-Gedanken populär zu machen und die Produktliste mit hervorragenden Kreszenzen zu komplettieren.

In der Überzeugung, dass die Verwurzelung in der Tradition des Öko-Landbaus eine solide Basis für moderne Entwicklung ist, praktiziert er biologischen Weinbau und arbeitet dabei mit neuester Technik.
Firmenbild
FunktionHersteller
PLZ67308
OrtZellertal-Zell
Telefon+49 (0) 6355 2003
Fax+49 (0) 6355 3842
Mailinfo@zellertaler-keller.de
Internetwww.zellertaler-keller.de
Gründungsjahr0
GeschäftsführungHelmut Krauss
LandDeutschland
EG KontrolleEG-VO Nr. 834/2007 DE-ÖKO-039
VerarbeitungGehaltvolle Trauben, geerntet von robusten und gesunden Weinstöcken, die von unseren Winzern mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl schonend ökologisch kultiviert werden, sind Grundlage der Vinifizierung. Winemaker Helmut Krauss koordiniert mit den angeschlossenen Erzeugern die standortbezogenen Lesezeitpunkte, so dass nur reifes und gesundes Traubengut verwendet wird. Mit viel Erfahrung werden im Keller vorwiegend natürliche, physikalische Methoden eingesetzt. Ständige Temperaturüberwachung und -steuerung bei der Gärung, sowie optimal aufeinander abgestimmte und schonende Filtrationsprozesse sind nur einige Beispiele. Die Umsetzung dieser natürlichen, biologischen Vinifizierung erfordert höchste Aufmerksamkeit und Erfahrung des Kellermeisters, um eine konstante Qualität von einzigartigen Weinen zu erzeugen. Ausbau der Weine mit dem Ziel ein reines Naturprodukt herzustellen, das sich durch seine Bekömmlichkeit und Echtheit auszeichnet.
Eigene ProjekteDie Entstehungsgeschichte des Zellertaler Kellers reicht bis in die frühen 1980er Jahre zurück. Damals trafen sich weininteressierte Menschen und Fachleute, um unter der Leitung von Luigi Hillebrecht (Schriftsteller) und Helmut Krauss den Grundstein für den Zellertaler Keller zu legen. Der Önologe und Firmengründer Helmut Krauß zählt heute zu den Pionieren des ökologischen Weinbaus in Deutschland. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Bio-Weinen schlossen sich in den 1990er Jahren weitere ökologisch wirtschaftende Winzer aus der Region der Erzeugergemeinschaft an. Nur dieser Zusammenschluss konnte eine konstante Belieferung des Handels gewährleisten.
Quelle: www.zellertaler-keller.de

zurück
aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
öffnen
Zum Seitenanfang